Über Uns

Geschichte

Hanni von Buchberg, eine sanfte Friesenstute aus den Niederlanden, ist die Stammmutter einer kleinen Oberpfälzer Pferde-Herde: Mit Hühnern, Enten und Milchvieh leben die Rappen auf dem Vollerwerbsbetrieb der Familie Eisenreich. Und machen sich als Kutsch- und Reitpferde unentbehrlich.

Liebe

 Meine Liebe zu den Pferden begann im Alter von sechs Jahren. In Chameregg (Landkreis Cham) hatte Ludwig Hofbauer einen kleinen Pferdestall und jedesmal wenn er vom Ausritt zurück kam, wartete ich schon ungeduldig, denn dann wurde ich auf sein Pferd gehoben. Er führte mich ein paar Runden (ich war glücklich). 

Hobby

Wenn es die Zeit erlaubt, spanne ich meine beiden Friesen (Hanni und Heidi) ein und fahre mit meiner Familie durch die herrliche Landschaft unserer Gegend. Heidi ist die Tochter von Hanni, die wir beide selbst eingefahren haben.

Wenn ich sage wir, meine ich damit meinen Kumpel Rainer aus Roding und mich.


Garten-Schmuck

Kutschenfahrten

Kutschen